Thurnerschmuck

Exklusive Gold- und Silberschmuckerzeugung - Antikschmuck

Gold- und Silberschmiedemeister Hartwig Thurner ist Sachverständiger für Uhren und Schmuck.

Er präsentiert die Vielfalt und Schönheit von edlen Steinen, Gold und Silber.

Die Form des Herzens hat es Goldschmiedemeister Hartwig Thurner besonders angetan. Über 800 verschiedene „Salzburger Herzen“ hat Thurner in den vergangenen 39 Jahren angefertigt.

Vom „Azurit“ bis zum „Zoisit“ reicht sein Steinsortiment, das er dafür verwendet. Zu finden sind seine Schmuckstücke, wie auch: Ringe, Broschen und Antikschmuck, in Salzburg, Deutschland, Schweiz, Italien, USA, oder in Japan.

Salzburger Herzen

© C. Poschner

Hartwig Thurner

Im

"Mozart-Wohnhaus"

hat er seine Werkstatt eingerichtet.

Dort können interessierte Kunden, ihm und seinen MitarbeiterInnen, beim Anfertigen der Schmuckstücke zusehen.

Mozart-Wohnhaus in Salzburg

Die THURNER SCHMUCKMANUFAKTUR befindet sich im Mozart-Wohnhaus in der Stadt Salzburg. Erstmalig urkundlich erwähnt wird das Wohnhaus 1617. Von 1773 bis 1787 (Tod des Vaters Leopold) bewohnen die Mozarts (Vater Leopold, Mutter Anna Maria, Schwester Anna Maria (Nannerl) und Wolfgang Amadeus) dieses Haus. 1996 wurde in den Räumlichkeiten ein Museum eröffnet.